Header_Bild_7_Schrift.jpg
Header_Bild_8_Schrift.jpg
Header_Bild_9_Schrift.jpg

Ostseebad Laboe

Mit seinen knapp 5000 Einwohnern ist Laboe ein beliebter Touristenort am Rande der Kieler Förde. An Laboe ziehen alle Schiffe aus dem Kieler Hafen, dem Ostuferhafen oder dem Nord-Ostsee-Kanal vorbei und präsentieren sich voller Stolz. Mit etwas Glück können Sie den Passagieren der Aida, MS Europa, MS Deutschland, Mein Schiff oder anderen großen Kreuzfahrtschiffen vom Strand aus zuwinken.

Der lange, feinsandige Strand ist aufgrund des flachen Wassers sehr kinderfreundlich. Kinder nutzen den langen Sandstrand zum buddeln, bauen und toben, während die Erwachsenen die Sonne und den Blick auf die Kieler Förde genießen. 

Strandkörbe können an den Kiosken am Strand angemietet werden.

Anlaufpunkte neben dem Strand und der Ostsee in Laboe ist z.B. das Meerwasserschwimmbad mit Strandsauna, die Meeresbiologische Station, der Yachthafen, das Marine-U-Boot, das Marine-Ehrenmal sowie die große, gastronomische Vielfalt.

Kulturell wird in Laboe eine große Vielfalt geboten, denn wer hat schon Lust, den ganzen Tag am Strand zu liegen? Regelmäßig finden Feste und Märkte statt.

Fangfrischer Fisch direkt vom Kutter wird unregelmäßig in Laboe am Yachthafen angeboten. Aber natürlich gibt es diesen Fisch schon fertig verarbeitet und lecker hergerichtet in den Restaurants, die rund um den Hafen verteilt sind.